Pastorales Projekt 2019 „Lichtkreuze“

Das Kreuz ist ein zentrales Symbol unseres christlichen Glaubens. Es steht einerseits für den Leidensweg Jesu über Folter bis zum Tod und schließt  jegliches Leid entlang der Menschheitsgeschichte ein.

Andererseits steht das Kreuz für den Glauben an die Auferstehung Jesu und damit für die  Hoffnung, dass das Leben stärker ist als der Tod, das Licht ausdauernder als die Dunkelheit.

Der Künstler Ludger Hinse drückt dies künstlerisch in seinen „Lichtkreuzen“ aus.


Beginnend mit dem Aschermittwoch bis hin zum Pfingstfest wird in Bautzen an verschiedensten Orten das KREUZ im Mittelpunkt von Vorträgen,  Gebeten, Kirchenmusiken und anderen Veranstaltungen stehen. Unterstützt von den Kunstwerken Ludger Hinses sind Christen und Nichtchristen eingeladen, sich Kreuzerfahrungen zu stellen.


Das Projekt liegt in ökumenischer Verantwortung und ist offen für alle Bautzener und Gäste. Für das Gesamtprojekt wird es ab Februar ein Programmheft geben, sowie Flyer für die einzelnen Veranstaltungen.


An Sie alle schon jetzt die herzliche Einladung zu den Veranstaltungen!