Weltgebetstag 2020

„Steh auf und geh!“ rufen uns Frauen aus Simbabwe zu. Sie wissen, wovon sie reden, denn ihre Situation in dem krisengeplagten Land im südlichen Afrika ist alles andere als gut. Überteuerte Lebensmittel, Benzinpreise in unermesslichen Höhen und steigende Inflation sind für sie Alltag und nur eine der Schwierigkeiten, die sie zu bewältigen haben. In ihrem Weltgebetstag-Gottesdienst lassen uns die Simbabwerinnen erfahren: Die Aufforderung von Jesus „Steh auf und geh!“ gilt allen. Jesus will uns Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung öffnen.
Auch wir wollen aufstehen und Veränderungen aktiv gestalten. So feiern in diesem Jahr erstmals alle drei evangelisch-lutherischen und die katholische Gemeinde am 6. März um 17.00 Uhr im St.-Benno-Saal der Maria-Montessori-Schule (Tzschirnerstraße 12) gemeinsam den Weltgebetstag.
Im Anschluss an den Gottesdienst sind Sie eingeladen, an schön gedeckten Tischen bei interessanten Gesprächen landestypisches Essen zu genießen. Wer einen Fahrdienst benötigt, melde sich bitte im zuständigen Pfarrbüro. Für die Kinder gibt es einen Kindergottesdienst.

In Vorfreude auf Ihr Kommen grüßt Sie die Vorbereitungsgruppe
der Bautzener evangelischen Gemeinden
sowie der
Katholischen Dompfarrei.

Ort: St. Bennosaal

Zurück